ZEITREICH

Arbeitsorganisation gestalten – Beschäftigung sichern

Was wir tun

Das Projekt unterstützt Arbeitgeber und Beschäftigte in Betrieben und Verwaltungen mit innovativen Modellen zur Arbeitszeitgestaltung und zur Arbeitsorganisation. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können dadurch ihre Position im Wettbewerb stärken und sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren. Aber auch die Beschäftigten profitieren von den neuen Arbeitsformen, die ihre Belastungen mindern und mehr Souveränität in ihren Arbeitsalltag bringen.

Aktuelles

ZEIT für mehr: ZEITREICH geht als ZEITREICH@orga in die Verlängerung

Ludwigshafen, 24.07.2019, 11:30 Uhr

Drei ZEITREICHe Jahre liegen hinter uns und wir haben viel erreicht. Die intensive Arbeit in den Betrieben und Verwaltungen im Rahmen von über 75 Workshops und der Befragung von mehr als 1.100 Beschäftigten hat gezeigt, dass ZEITREICH ein neues Bewusstsein dafür geschaffen hat, wie immens wichtig es ist, sich proaktiv mit der eigenen Zeitpolitik auseinanderzusetzen und dabei auch neue Wege einzuschlagen.

Die ZEIT ist gekommen – Abschlussveranstaltung im Projekt ZEITREICH

Frankfurt/Ludwigshafen, 31.05.2019, 16:30 Uhr

Rund 60 Gäste waren am 27.05.2019 zur Abschlussveranstaltung des Projektes ZEITREICH – Zielkonflikte in der betrieblichen Arbeitszeitpolitik lösen – nach Frankfurt gekommen. Nach drei Jahren endet das Projekt zum 30.06.2019 mit 13 Best Practice Beispielen aus Modell- und Second-Starter-Betrieben. Viele Vertreterinnen und Vertreter dieser Betriebe und Verwaltungen waren gekommen, um gemeinsam zu diskutieren und von den Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen zu profitieren.

Die Zahnen Technik GmbH in der März-Ausgabe der Personalwirtschaft

Ludwigshafen, 11.03.2019, 14:00 Uhr

Die aktuelle März-Ausgabe der Personalwirtschaft beschreibt am Beispiel der Zahnen Technik GmbH, wie es gelingen kann, die Mitarbeiterwünsche nach einer selbstbestimmten, flexiblen Arbeitszeitgestaltung mit den betrieblichen Belangen in Einklang zu bringen.